Drucken
Zugriffe: 6281

Veranstaltergemeinschaft OWL tanzt

Meisenstr. 59

33605 Bielefeld

Vertretungsberechtigt: Carsten Prange, Pavel Minarik, Claudia Stüwe-Paesch , Markus Redeker, Uwe Hensgens

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Veranstaltungsgemeinschaft OWL tanzt


Diese Website enthält Informationen rund um die jährlich stattfindende Turnierveranstaltung  „OWL-tanzt“ und kann ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden.
Auf der Website werden im Nachhinein die Ergebnisse der einzelnen Turniere veröffentlicht.
Die Anmeldung zu den Turnieren erfolgt von den teilnehmenden Tanz-Paaren auf freiwilliger Basis über das ESV-Portal des Deutschen Tanzsportverbandes e.V., mit Angabe der Namen des Tanzpaares, der Startklasse (Leistungs- und Altersklasse) und des Vereins, für den das Paar an den Start geht.

Weiterhin werden auf dieser Website die Namen, Adressen und Websites der Werbepartner, Aussteller, Partnerhotels und Fotografen  gemäß Vereinbarung veröffentlicht.

Eventuelle Bilder spiegeln das Turniergeschehen wieder, oder werden von den Vereinen der Veranstalter-gemeinschaft zur Verfügung gestellt.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (z.B. E-Mail Adressen, Namen, Anschriften) besteht oder geschaffen wird, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme und Bezahlung aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet.

Die Veranstaltergemeinschaft  „OWL-tanzt“. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst, sie hat durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von ihr als auch von externen Dienstleistern beachtet und eingehalten werden. Die Beachtung dieser Verpflichtung wird von der Veranstaltergemeinschaft  regelmäßig überprüft. Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe von Daten erfolgt zum einen mit Einverständnis des Dateninhabers, andererseits ausschließlich zum Zweck der Erfüllung der Pflichten der Veranstaltergemeinschaft. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nur aus zwingenden Gründen und im Interesse der Veranstaltergemeinschaft. Die evtl. betroffenen Personen  haben jederzeit die Möglichkeit, sich über die Verwendung und den Verbleib ihrer  geschützten Daten zu informieren; sie haben  Anspruch auf Dokumentation der Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen in Bezug auf ihre Daten. Sie haben das Recht, jederzeit eine evtl. erteilte Einwilligung zu widerrufen und die Löschung ihrer Daten zu verlangen, Art. 17 DS-GVO.

Partner der Veranstaltergemeinschaft und Dritte werden durch die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch die Verantwortlichen des Vereins in gleicher Weise geschützt. Es findet kein Verkauf und keine unentgeltliche Weitergabe von Daten an Dritte oder Partner des Vereins statt, es sei denn, es läge eine entsprechende Einwilligung vor.

Bei der Einschaltung externer Dienstleister, denen personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden müssen, ist durch Abschluss eines entsprechenden Vertrages sichergestellt, dass die Datenschutzbestimmungen in gleicher Weise auch vom beauftragten Unternehmen eingehalten werden.

Im Fall des Widerrufs oder der Anzeige von falsch erhobenen Daten werden diese sofort gelöscht, Art. 21, 18 DS-GVO. Auf das Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG) wird ausdrücklich hingewiesen. Für uns zuständig ist:
Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf.